Wieder buddeln, schaukeln und klettern

„Das ist ein wichtiger Schritt in die Normalität“, sagte CDU-Bürgermeisterkandidat Sascha Grendel. Denn seit dem 7. Mai sind die Spielplätze in Eitorf, unter Wahrung des Sicherheitsabstandes, wieder für die kleinen und großen Eitorferinnen und Eitorfer geöffnet. Ausgenommen sind allerdings noch der Hügel am Gymnasium, der Skate-Bowl am Bahnhof und Bolzplätze.

Sascha Grendel erinnert Eltern und Kinder daran: „Bitte weiter Abstand halten!“ und wünscht allen: “Bleiben Sie/bleibt Ihr gesund.“