Neue Markierungen für den Weyergarten

„Die Markierungen auf der Straße „Weyergarten“ in Halft sind in die Jahre gekommen“, sagte Maria Miethke, CDU-Ratsfrau aus Halft. Die Markierungen auf der Spielstraße für PKW-Parkplätze und Standorte von Pflanzkübeln zur Verengung der Straße, wurden im Zuge des Straßenerstausbaus vor mehr als 20 Jahren aufgebracht. In der Zwischenzeit sind weitere Häuser errichtet worden, die Grundstücke sind bis auf ein oder zwei Flächen alle bebaut. Durch die notwendigen Zufahrten zu den Häusern, wurden viele Pflanzkübel, die der Geschwindigkeitsreduzierung dienen, entfernt. Zudem entsprechen die eingezeichneten Parkplätze, deren Markierungen mittlerweile sehr verblichen sind, nicht mehr der aktuellen Bebauungssituation.

Im August und nochmals im November hat Maria Miethke die Verwaltung gebeten, sowohl die Parkplatzmarkierungen als auch die Standortmarkierungen für Pflanzkübel der aktuellen örtlichen Situation angepasst aufzubringen. Nach einer Verkehrsschau Ende des Jahres, erwartet die Verwaltung zur Zeit die Stellungnahme des Kreises.