Elternbeiträge werden ausgesetzt

Nachdem die CDU-Fraktion und die Fraktion „DIE GRÜNEN“ im Kreis einen Antrag auf Aussetzung der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege gestellt haben, setzt das Kreisjugendamt des Rhein-Sieg-Kreises die Aussetzung nun um.

Maria Miethke, CDU-Ratsmitglied und Mitglied im Ausschuss für Jugend, Integration, Senioren und Soziales, freut sich: „Das betrifft alle Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeplätze in Eitorf.“

Der Einzug der Beiträge wird ab dem 16. März 2020 bis zum Ende der Schließung, aktuelle Planung: 19. April 2020, ausgesetzt. Eine gegebenenfalls erforderliche Rückerstattung an die Eltern, Erziehungs- und Sorgeberechtigten erfolgt nach Wiedereröffnung der Einrichtungen und Tagespflegestellen. 

Offene Ganztagschule in Eitorf, Brückenstraße (OGS)

Laut Aussage der Eitorfer Verwaltung werden die Beiträge für die OGS ebenfalls ausgesetzt. Die Aussetzung der zusätzlichen Kosten für Essen, etc. wird noch abgestimmt. Die Eltern werden gebeten, sich aktuell auf der Internetseite der Gemeinde zu informieren.