CDU besuchte Kapellenfest in Irlenborn

Vertreter der CDU Eitorf besuchten das Kapellenfest (v.l.): Roger Kolf, Renate Schumacher, Christoph Müller, Toni Strausfeld sowie Johannes Ahr mit Pater Johannes (5.v.l.) und Hans Peter Ersfeld, Vorsitzender des Kapellenvereins (2.v.l. hinten).

Das Kapellenfest in Irlenborn begann mit einer Andacht durch Pater Johannes und der musikalischen Begleitung des Eiptalchors. Mit dabei waren die CDU-Ratsmitglieder Roger Kolf, Renate Schumacher, Christoph Müller, Toni Strausfeld sowie Johannes Ahr, die auch das anschießende Fest besuchten. Sie zeigten sich davon beeindruckt¸ mit welcher Hingabe und Initiative der Kapellenverein die kleine Kapelle am […]

Lesen Sie weiter


CDU Eitorf: „L-317 – Ablaufplan der Sanierung steht“

CDU-Landtagsabgeordnete Björn Franken (links) im Gespräch mit Landesverkehrsminister Hendrik Wüst.

„Endlich kommt Bewegung ins Ottersbachertal auf der L 317. Die ersten Arbeiten beginnen bald“, so die Fraktionsvorsitzenden der CDU Eitorf Toni Strausfeld und Roger Kolf, nachdem ihnen der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Franken mitteilte, dass nach Gesprächen mit Landesverkehrsminister Hendrik Wüst sowie mit Straßen.NRW der Ablauf für die Sanierung der L 317 nun fest stehe. Nach Informationen […]

Lesen Sie weiter


MIT-Berggemeinden zu Besuch bei RSAG

Besuch der RSAG: Maria Miethke war dabei (rechts).

Kürzlich besuchte der neue Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU-Berggemeinden die Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH (RSAG) an ihrer größten Entsorgungsanlage in Troisdorf. Nach dem Empfang durch die Vorständin und Mitglied der MIT-Berggemeinden Ludgera Decking ging es auf Betriebsbesichtigungstour über das Gelände der RSAG. Ludgera Decking zeigte dem Vorstand den Fuhrpark mit rund 80 Abfall-Lkw, die Sortieranlage, […]

Lesen Sie weiter


Geförderter Breitbandausbau für den Rhein-Sieg-Kreis

CDU Kreistags- und Landtagsabgeordnete Björn Franken.

„Wir haben ein weiteres, wichtiges Ziel beim Breitbandausbau im östlichen Rhein-Sieg-Kreis erreicht. Sobald die Vergabe abgeschlossen ist soll jeder Haushalt durch den geförderten Breitbandausbau des Rhein-Sieg-Kreises eine ausreichende digitale Infrastruktur mit mindestens 50 Mbit/s erhalten. Als nächster Schritt werden die Unternehmen mit Ansprechpartnern und Zeiträumen, in denen die einzelnen Ortschaften ausgebaut werden, veröffentlicht.“ Dies teilte […]

Lesen Sie weiter